KF Krematorium und Friedhofsgärtnerei GmbH Kassel
Tannenhecker Weg 6
34127 Kassel
Tel.: (0561) 98 39 5-57
Fax: (0561) 98 35 0-77
E-Mail senden
Website aufrufen


Technische Leitung:
Herr Jochen Hupfeld

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der KF Krematorium und Friedhofsgärtnerei GmbH Kassel.

Fotos: KF Krematorium und Friedhofsgärtnerei GmbH


 

In Kassel wird seit 1926 ein Krematorium betrieben.

 

Feuerbestattungen sind neben Erdbestattungen die häufigste Beisetzungsform und in vielen Religionen fest etabliert – so auch in Kassel. Hier wird seit 1926 ein Krematorium betrieben, für dessen Errichtung sich Feuerbestattungsvereine seit Ende des 19. Jahrhunderts eingesetzt hatten.


Die Einäscherungsanlage, dessen Rechtsträger seit 1950 der heutige Evangelische Stadtkirchenkreis in Kassel ist, wurde im Laufe der Jahre kontinuierlich verändert und erweitert. Durch gesetzliche Vorgaben wurden die Grenzwerte festgeschrieben, deren Einhaltung durch das Regierungspräsidium überwacht wird. Im Jahr 2000 wurde ein neues Gebäude nördlich der Trauerhalle in Betrieb genommen. Das von den Bieling Architekten geplante Gebäude, das sich auf dem neuesten Stand der Technik befindet, ist insbesondere unter architektonischen Gesichtspunkten bemerkenswert.

 

Die Bauherren hatten sich keinen reinen Zweckbau gewünscht, sondern einen attraktiven Kontrapunkt zu den denkmalgeschützten Gebäuden aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts, die das Krematorium umgeben. Die Gebäudehülle wurde mit Dämmung, Putz und grünem Anstrich versehen. Als äußere Schicht erhielt das Krematorium eine hinterlüftete Glasfassade mit bedruckten Scheiben. Besonders reizvoll wirkt das Gebäude in der Dämmerung, wenn durch die Fenster das Licht von innen nach außen dringt.