Krematorium Altenburg


der Kommuna-GmbH


Grüntaler Weg 4


04600 Altenburg


Tel: (03447) 371417


Fax: (03447) 371418


E-Mail senden

Wesbite aufrufen

 

Ansprechpartnerin: Frau Beate Rüger

Ausführliche Informationen erhalten Sie auf der Website des Krematoriums.

Fotos: Krematorium Altenburg


Die Kommuna-GmbH, Erstes Altenburger Bestattungsinstitut betreibt als ein historisch gewachsenes und überregional auftretendes Unternehmen das Altenburger Krematorium seit vielen Jahren.

Hinterbliebene, die mit der Betreuung ihres Trauerfalls die Kommuna-GmbH beauftragen, erhalten das komplette Spektrum von Bestattungsleistungen incl. Einäscherung aus einer Hand.
Gleichzeitig ist sie für alle Berufskollegen bis weit über Thüringen hinaus ein zuverlässiger Geschäftspartner.
Jedes Bestattungsinstitut hat die Möglichkeit, im Altenburger Krematorium Verstorbene einäschern zu lassen.

Die Einäscherung kann im Altenburger Krematorium innerhalb von 3 Arbeitstagen erfolgen, sofern alle erforderlichen Unterlagen vorliegen:
•    Todesbescheinigung
•    Bestattungsschein
•    Freigabe durch Staatsanwaltschaft oder Polizei


Um Leichentourismus zu vermeiden, empfehlen wir den Hinterbliebenen, das beauftragte Bestattungsunternehmen zu fragen, in welches Krematorium der/die Verstorbene zur Einäscherung gebracht wird.


Das Team

Die Trauerhallen

Das mit neuester Technik ausgestattete Krematorium

Die Verwaltung