Verstöße gegen Ethik und Gesetz

Fabien Lemaire/fotolia

Der Anfang 2017 aufgekommene Verdacht gegen Mitarbeiter eines kommunalen Krematoriums zeigt wieder einmal, wie wichtig es für Krematorien ist, für größtmögliche Transparenz in ihren Abläufen zu sorgen und ethischen Kriterien höchste Priorität zu verleihen. Denn Angehörige schenken den Menschen in den Krematorien ihr ganzes Vertrauen!

Dass Mitarbeiter des Krematoriums bei Feuerbestattungen auch Leichenteile anderer Menschen und medizinische Abfälle in Särge gelegt und  verbrannt haben sollen, ist ein ungeheurer Vorwurf, dem die  Staatsanwaltschaft nachgeht (Quelle vom 15.02.2017: Bayerische Staatszeitung).

 

Großer Image-Schaden für das Bestattungswesen (Online-Bericht vom 27.11.2017)